Herzlich Willkommen bei Pink Peace Yoga

Werde fit und entspannt mit Pink Peace Yoga. Hier erlernst du ganzheitlichen, undogmatischen Yoga. Du wirst stark und flexibel durch Asanas (Körperstellungen), holst dir neue Energie durch Pranayama (Atemübungen), lernst zu entspannen und loszulassen durch Meditation und Tiefenentspannung (Shavasana). Tauche ein in deine Yogapraxis und kehre voller neuer Energie in deinen Alltag zurück.

In den Yoga Kursen geht es nicht darum sich zu vergleichen, denn jeder hat seine individuellen persönlichen Stärken und Ziele. Yoga ist schließlich kein Wettbewerb. Wertvolle Übungen werden vermittelt, die sich auch in den Alltag integrieren lassen. Das Bewusstsein für die Körperhaltung und die körperliche Wahrnehmung werden verbessert.

Neu 2021: Alle Yoga Kurse ( Hatha Yoga, Yin Yoga, Business Yoga) finden derzeit online statt!

 

Lotte Brockfeld

Lehrerin für Yin Yoga, Meditation und Entspannungstechniken.

„Yoga bedeutet Einheit / Harmonie. Ich möchte durch Yoga, neben den positiven körperlichen Aspekten, vor allem Verbundenheit herstellen, zu dir selbst und zu deinem Umfeld. Zudem bin ich fest davon überzeugt, dass wenn mehr Menschen Yoga praktizieren, unsere Welt ein Stück besser wäre: achtsamer, gelassener und friedlicher.“

Mein Weg zum Yoga kam eher zufällig. Eines Tages stolperte ich, nachdem ich bereits viele andere Sportkurse ausprobiert hatte, in das nächst gelegene Yoga Studio und war überrascht, wie gut mir die sanften Bewegungen, kombiniert mit Atmung und Entspannung taten. Hier war alles anderes als ich es sonst von Kursen gewohnt war: ruhig, nicht hektisch, keine laute Musik oder grellen Lichter. Da wurde mir erstmal bewusst, wie sehr wir in einer reizüberfluteten Zeit leben und wie gut es sich anfühlt, sich wenigstens eine kurze Auszeit davon zu gönnen. Dieses Bewusstsein durfte sich erstmal entwickeln.

Einige Zeit später nahm ich ein ganzes Wochenende lang an einem Yoga Retreat teil und war begeistert, wie extrem sich Yoga in kurzer Zeit bereits positiv auswirken kann. Der Unterschied zu anderen Sportkursen liegt darin, dass Körper und Geist im Yoga mit einbezogen werden, spürbar handelt es sich hier um eine untrennbare Einheit. Ich hatte wieder Kraft für meinen stressigen Alltag, für Beruf und Familie.

Unbedingt wollte ich mehr über Yoga erfahren, schließlich wusste ich anfangs noch kaum etwas über die zahlreichen Asanas sowie Yoga Philosophie etc.. 2017 begann ich dann meine 2-jährige Yoga Ausbildung und es folgten seitdem regelmäßig weitere Aus- und Fortbildungen. Wie du siehst ist meine Begeisterung für Yoga ungebrochen. Yoga ist ein Geschenk, was ich gerne mit den Menschen teile.

Pink Peace Yoga erhielt seinen Namen aufgrund meines rosafarbenen Harmoniums, welches im Shop „Pink Peace“ hieß.

Melde dich widerruflich für den Newsletter an und erhalte ein gratis Audio mit Affirmationen und Klang.